Sabine Knak wieder zur Königin der Michelbacher „Adler“ Schützen gekrönt

Sabine I. zum Zweiten – Sabine Knak wieder zur Königin der Michelbacher „Adler“ Schützen gekrönt – Pünktlich um 20:00 Uhr spielte die Non Stop Dancing Band den Einmarsch und in langer Reihe zogen die Michelbacher Majestäten, Thronpaare und Fahnengruppe in das Festzelt in dem zur vor der Bühne die Schützen Aufstellung genommen hatten. 

Schützenmeister Frank Becker begrüßte Ehrenmitglieder, Gäste und die befreundeten Schützenvereine bevor er zur Nennung der neuen Majestäten kam. Zu den befreundeten Schützenvereinen gehörten die Schützengesellschaft Altenkirchen, der KKSV Döttesfeld, der Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen, der Sv Marenbach, SV Maulsbach und KKSV Orfgen. Am Himmelfahrtstag hatten die Michelbacher ihre drei neuen Majestäten ermittelt. Neuer Schülerprinz wurde Moriz Imhäuser, Kronprinzessin Laura Nöllgen. Nur mit der neuen Majestät der Senioren haperte es. Es fanden sich keine Bewerber um die Königswürde. So erklärte sich die bisherige Königin Sabine bereit noch ein weiteres Jahr im Amt zu bleiben. Begleitet von Dirk Salterberg erhielt Sabine durch den stellvertretenden Vorsitzenden Günter Imhäuser den Erinnerungsorden und erneut die Königskette und die Krone überreicht. Schülerprinz und Kronprinzessin waren bereits am Donnerstag durch Königin Sabine gekrönt worden. Nach der Krönungszeremonie folgte die Eröffnung des Königsballs durch den Ehrentanz der Königin. (wwa) Fotos: Wachow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.