Nikolausfeier

Einladung zur Nikolaus-/Weihnachtsfeier am Sonntag, den 9. Dezember um
15 Uhr im Michelbacher Schützenhaus

Zur Feier laden die Ortsgemeinde Michelbach und der Schützenverein 1958 Adler Michelbach ein:
– alle Michelbacher Einwohner
– alle Mitglieder des Schützenvereins
selbstverständlich mit Angehörigen/Familie

Bei Vorträgen für Jung und Alt und zum gemeinsamen Kaffeetrinken möchten wir zusammen die Adventszeit begrüßen.
Nach der Aufführung wird der Nikolaus jedem Kind (bis 14 Jahre) ein Geschenk überreichen.

Anmeldungen bitte per Mail (Name und Alter) an info@sv-adler-michelbach.de

Sauschiessen Schlachtessen 2018

34. Sauschiessen (Preisschießen) mit Schlachtessen von den „Adler“ Schützen Michelbach ausgerichtet

Auch in diesem Jahr freuten sich die Schützen aus Michelbach über den Besuch der  zahlreichen Preisschützen und Gäste zum abschließenden Schlachtessen.

Speziell begrüßte der Stellv. Vorsitzende Günter Imhäuser an diesem Abend neben den Gästen, die amtierende Königin Roswitha Seidler und Kaiserin Monika Woelki.

Das Küchenteam unter Leitung Kaiserin Monika die I., wurde unterstützt wiederum von Älteren sowie auch den jüngeren weiblichen Mitgliedern des Vereins. Sie servierten Wurstsuppe, Blut- und Leberwursthäppchen, Schlachtplatte und am späten Abend ein etwas anderes von der Königin Roswitha angerichtetes Mettbuffet. Die Fleisch- und Wurstwaren, vom „Butcher“ Jürgen Schmitt Flammersfeld, waren nach einhelliger Meinung wieder besonders schmackhaft. Ihn findet man u. a. auf dem Michelbacher Schützenfest.

Die Preisverteilung des Sauschiessens wurde durch Sportleiter Heinz Willi Ellert vorgenommen. Jeder Teilnehmer erhielt seinen Fleisch- oder Wurstpreis. Der richtete sich wieder in der Gewichtung nach dem erzielten Teiler.

Die Verteilung der ersten zehn Fleischpreise nahm der Stellv. Vorsitzende vor.

Es belegten die Plätze: 1. Rainer Walkenbach, (6,9 Teiler), 2. Ulrich Hammer (14,1), 3. Monika Woelki (14,2), 4. Eric Seidler (14,7) 5. Bernd Schleiden (16,5) 6. Inge Behr (29,7) 7. Karl Heinz Pree (30,1) 8. Susanne Pree (30,9) 9. Günter Imhäuser (33,9) 10. Sonja Heisterkamp (34,0).

Als Höhepunkt des Abends wurde die Verlosung angesehen, bei der es hauptsächlich Fleischpreise gab, wobei der Hinterschinken als Hauptpreis winkte. Zu Beginn der Auslosung wurden durch die Königin Roswitha die zehn Großpreise – auch für den zu gewinnenden Hinterschinken- gezogen und in verschlossenen Kuverts sicher bis zur spannenden Verkündung verwahrt.

Über diesen Hauptpreis konnte sich, nach heiterer Verlosungsrunde durch den 2. Vorsitzenden am Schluss die Kaiserin Monika Woelki aus Obererbach freuen, obwohl auch schon wieder „Reservierungen der Vorjahresgewinner“ für diesen Preis vorlagen.

l.: Rainer Walkenbach (1), Monika Woelki (3), Sonja Heisterkamp (10), Susanne Pree (8), Ulrich Hammer (2), Karl Heinz Pree (7), Roswitha Seidler f Eric Seidler (4), Bernd Schleiden (5), Günter Imhäuser (9) es fehlt Inge Behr (6)

..the Winner is…Monika Woelki

….die Mett Kunst unserer Königin Roswitha

..reger Besuch..

 

Aufstieg geschafft

Die 1. Mannschaft in der Disziplin 50m Kleinkaliber -Auflage- schaffte beim Endschiessen in Kirchen den Aufstieg in die Bezirksliga.

zuvor wurde sie Gruppensieger

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Mannschaftsführerin mit dem Pokal (Foto: Verein)

2018 Bezirksschützenball Ergebnisse und Ehrungen

Königspaar Roswitha und Wolfgang Seidler

Ehrungen unserer Vereinsmitglieder

Ehrung des Deutschen Schützenbundes für Sonja Heisterkamp mit der großen goldenen Verdienstnadel.

Ehrungen des Rheinischen Schützenbundes für Thomas Woelki (Foto re.) mit der großen goldenen Verdienstnadel , Monika Woelki ( Foto 3. v. r.) mit der großen silbernen Verdinstnadel und Johannes Dejosez ( Foto 4. r.) mit der großen silbernen Verdienstnadel

 

2018 Deutsche Meisterschaften

 Nur ein Michelbacher Schütze in diesem Jahr bei der deutschen Meisterschaft in München

In der Disziplin Zimmerstutzen -Versehrten SH 2/AB 2 männlich/weiblich- mit Hilfsmittel hatte nur Günter Imhäuser sich qualifiziert und gemeldet.

Am sechsten Tag -29.Aug.2018- der diesjährigen Deutschen Meisterschaften „Allgemein“ auf der Olympia-Schießanlage in München-Hochbrück standen 38 Entscheidungen an.

Unter anderem die o.a. Zimmerstutzendisziplin ab 08.15 Uhr. Bei einer sehr frühen Anreise und nach nunmehr der vierten Teilnahme an der Deutschen, wurde sich ruhig und gelassen mit der „Trainerin“ Sonja Heisterkamp am Schiesstand in der riesigen Halle, wo unter anderem auch gleichzeitig mit auch ca. 50 Startern die Disziplin Armbrust geschossen wurde, nach Anordnung eingerichtet.

Sehr vielversprechenden lag der Michelbacher nach ca. 20 Schuss noch unter den ersten zehn Plätzen. Aber nach leichten Konzentrationsschwächen und suchen nach weiteren Zehnen wurde es doch am Schluss ein guter 14. Platz.

Freude kam jedoch doch noch auf, weil der befreundete Schütze Franz Josef Nassauer aus Herdorf unter Jubel seiner Fans, die Ihm und auch Günter Imhäuser zur Seite standen, einen hervorragenden dritten Platz erreichte. (Bericht G. Imhäuser/Fotos Sonja Heisterkamp)

     

2018 DM Schußbilder

2018 Königinnen Treffen

Schützenköniginnen treffen sich in Michelbach

Veröffentlicht am 29. August 2018 von wwa

MICHELBACH – SV Michelbach organisiert zweite Königinnentreffen – Der Schützenverein „Adler“ Michelbach organisierte auch in diesem Jahr wieder ein Ex Königinnentreffen im Schützenhaus in Michelbach. Zu einer gemütlichen Kaffeerunde hatten sich die Ex Königinnen zusammengefunden. Leider sagten auch einige „ehemalige“ krankheitsbedingt ab. Die anwesende älteste Ex-Königin war an diesem Tag, Edith Schumacher, sie trug 1974 die Krone. Da der Verein in diesem Jahr 60 Jahre alt wird, bekam Edith Schumacher von der amtierenden Königin Roswitha Seidler einen Blumenstrauß. Weiterhin wurden folgende ehemalige Schützenköniginnen begrüßt: Elisabeth Hilger 1976, Roswitha Räder 1980, Sonja Heisterkamp 1986 und 1990, Brigitte Imhäuser 1994 und 2001, Monika Woelki 1996 und 2002, Roswitha Seidler 2000, 2010 und 2018, Esther Dejosez 2004 und 2011, Karin Iwanowski 2006 und 2008, Rosi Schwarzbach-Zimmermann 2014 und Sabine Knak 2016 und 2017. Im Anschluss an die Kaffeetafel, wurde ein Königspokal unter den Damen ausgeschossen. Der Gewinnerin Edith Schumacher wurde ebenfalls durch Roswitha Seidler abschießend der Pokal überreicht. (bisc) Fotos: SV Michelbach